Neuraltherapie

In der Neuraltherapie werden Hautbezirke mit einem speziellen Neuraltherapeutikum mit einer kleinen Nadel angespritzt (gequaddelt), wobei häufig auch Akupunkturpunkte benutzt werden.

In unserer Praxis setzen wir die Neuraltherapie ein:

  • zur Schmerztherapie bei HWS und BWS-Syndrom
  • bei Ohrgeräuschen

Die Behandlung wird ca. 2-3 x wöchentlich durchgeführt und umfasst ca. 10 Sitzungen.