Allergologie
Zur Therapie allergischer Erkrankungen können Sie bei uns eine spezifische Immuntherapie, die sog. Hyposensibilisierung sowohl in Spritzen-, als auch in Tabletten- oder Tropfenform durchführen. Bitte sprechen Sie uns an ! Diese Therapie behandelt die Ursachen Ihrer allergischen Erkrankung und kann einen sogenannten Etagenwechsel zum Asthma bronchiale verhindern.
Wir bieten Ihnen in unserer Praxis die klassischen sog. PRICK-Testungen an zur Feststellung von:

  • Pollenallergien (Baum, Gräser- und Kräuterpollen)
  • Hausstaub- und Vorratsmilbenallergien
  • Nahrungsmittelallergien
  • Tierhaarallergien u.a.

Für Kleinkinder stellen wir eine besonders schmerzarme Methode mit sog. Allergiestempeln zur Verfügung. Somit ist diese Testung bereits ab dem 2. Lebensjahr unkompliziert möglich.

Zur Feststellung von Unverträglichkeiten auf der Haut können Sie bei uns den sog. Epikutantest durchführen lassen.

Weiterhin haben Sie die Möglichkeit, über spezielle Blutuntersuchungen allergische Erscheinungen zu diagnostizieren (RAST-Testungen, Testung auf spezifisches IgE u.a.)

Als „Prüfarzt-Zentrum“ bieten wir Ihnen auch gern die Teilnahme an klinischen Studien an. Moderne Hyposensibilisierungsmethoden werden bei uns unter spezieller ärztlicher Betreuung durchgeführt. Sie erhalten dafür eine angemessene Aufwandsentschädigung.

Aber auch mit zahlreichen Naturheilverfahren kann man die Beschwerden bei allergischen Erkrankungen lindern. Bei Heuschnupfen hat sich besonders die Akupunktur, die Eigenblutbehandlung und die Darmsanierung bewährt.